Der Hirtenjunge David (Mitmachkonzert)

Maria und Josef sind auf dem Weg nach Bethlehem, um sich dort zählen zu lassen. Dummerweise sind sie ziemlich spät dran und die Stadt ist schon voll. Wie gut, dass sie den Hirtenjungen David treffen. Er bietet sofort seine Hilfe an, obwohl er damit jede Menge Ärger riskiert. Doch das ist nicht das einzige Aufregende in dieser Nacht…

In „Der Hirtenjunge David“ wird die klassische Weihnachtsgeschichte aus der Sicht des Hirtenjungen David erzählt. Passende Lieder und Instrumentalstücke runden die Geschichte ab, die mit Stehpuppen szenisch aufgeführt wird. Die Kinder werden dabei aktiv in das Programm eingebunden.

Findet der Auftritt in einer pädagogischen Einrichtung statt, übergebe ich der Einrichtung im Anschluss an das Konzert Unterlagen zu den Inhalten der Mitmachteile, sodass diese im Anschluss auch in den pädagogischen Alltag eingebaut werden können.

(Dauer: ca. 40-45 Minuten)