Nikolaus, Nikolaus

Hier habe ich ein kleines Nikolauslied für euch. Auf meiner Facebook-Seite „Jules Kindermusik – Musik für Kinder“ findet ihr ein Video dazu.

Nikolaus, Nikolaus

Musik und Text: Julia Krenz

Nikolaus, Nikolaus,
komm heut Nacht in unser Haus!
Nikolaus, Nikolaus,
komm in unser Haus!

Bring uns leck`re Sachen,
die uns Freude machen.
Steck sie in die Stiefel rein,
wir woll`n auch immer artig sein!

Nikolaus, Nikolaus,
komm heut Nacht in unser Haus!
Nikolaus, Nikolaus,
komm in unser Haus!

 

Kleiner Stern

„Kleiner Stern“ ist ein kurzes Kindergedicht mit Bewegungen, das nicht nur in die Advents- und Weihnachtszeit passt.

Kleiner Stern

von Julia Krenz

Kleiner Stern am Himmelszelt,
so weit entfernt von uns`rer Welt,
und trotzdem sehen wir dein Licht.
Du kleiner Stern, siehst du auch mich?

Kleiner Stern in dunkler Nacht,
was hast du uns denn mitgebracht?
Du sendest uns ein Hoffnungslicht.
Das, kleiner Stern, vergess ich nicht.

Bewegungen:
Stern: mit den Händen vor dem Kopf ein „X“ bilden
Welt: mit beiden Armen einen Kreis vor dem Körper malen
sehen: mit den Händen die Augen abschirmen und nach oben gucken
du auch mich: erst nach oben, dann auf sich selber zeigen
mitgebracht: Hände mit Handflächen nach oben vor den Körper halten
Hoffnungslicht: mit den Händen eine Flamme formen
vergess ich nicht: beide Hände aufs Herz legen

Der Hirtenjunge David: Eine musikalische Weihnachtsgeschichte

 

Der Hirtenjunge David
Eine musikalische Weihnachtsgeschichte

Musik und Text: Julia Krenz
Erschienen im fornota Verlag

Printversion
Edition fornota 27a
ISMN: 979-0-700364-56-4
Preis: 7,95 €

eBook
Edition fornota 27a
ISMN: 979-0-700364-57-1
Preis: 2,99 €

Maria und Josef sind auf dem Weg nach Bethlehem, um sich dort zählen zu lassen. Dummerweise sind sie ziemlich spät dran und die Stadt ist schon voll. Wie gut, dass sie den Hirtenjungen David treffen. Er bietet sofort seine Hilfe an, obwohl er damit jede Menge Ärger riskiert. Doch das ist nicht das einzige Aufregende in dieser Nacht…

In „Der Hirtenjunge David“ wird die klassische Weihnachtsgeschichte aus der Sicht des Hirtenjungen David erzählt. Passende Lieder und Instrumentalstücke runden die Geschichte ab. Die Ausgabe umfasst die Geschichte und die Noten der Lieder (mit Akkordsymbolen).  Aufnahmen von allen Musikstücken und Liedern findet ihr weiter unten und auf SoundCloud.

Von der Geschichte gibt es auch eine Bühnenfassung. Das gleichnamige Singspiel ist im fornota Verlag unter der Nummer Edition fornota 27 (ISMN: 979-0-700364-48-9) erschienen.

Musik:

















Mia sucht den Weihnachtsschnee (Mitmachkonzert)

Der Traum von der weißen Weihnacht verbindet in der Vorweihnachtszeit viele Kinder und Erwachsene. Doch warum sollte sich dieser Wunsch nur auf Menschen beschränken?

In „Mia sucht den Weihnachtsschnee“ versucht ein kleiner Hund, diesem Wunsch tatkräftig auf die Sprünge zu helfen. Was Mia dabei alles erlebt und wem sie auf ihrer Suche begegnet, wird szenisch aufgeführt und mit Musik untermalt. Die Kinder werden aktiv in das Programm mit eingebunden.

Findet der Auftritt in einer pädagogischen Einrichtung statt, übergebe ich der Einrichtung im Anschluss an das Konzert Unterlagen zu den Inhalten der Mitmachteile, sodass diese im Anschluss auch in den pädagogischen Alltag eingebaut werden können.

(Dauer: ca. 40-45 Minuten)

Der Hirtenjunge David (Mitmachkonzert)

Maria und Josef sind auf dem Weg nach Bethlehem, um sich dort zählen zu lassen. Dummerweise sind sie ziemlich spät dran und die Stadt ist schon voll. Wie gut, dass sie den Hirtenjungen David treffen. Er bietet sofort seine Hilfe an, obwohl er damit jede Menge Ärger riskiert. Doch das ist nicht das einzige Aufregende in dieser Nacht…

In „Der Hirtenjunge David“ wird die klassische Weihnachtsgeschichte aus der Sicht des Hirtenjungen David erzählt. Passende Lieder und Instrumentalstücke runden die Geschichte ab, die mit Stehpuppen szenisch aufgeführt wird. Die Kinder werden dabei aktiv in das Programm eingebunden.

Findet der Auftritt in einer pädagogischen Einrichtung statt, übergebe ich der Einrichtung im Anschluss an das Konzert Unterlagen zu den Inhalten der Mitmachteile, sodass diese im Anschluss auch in den pädagogischen Alltag eingebaut werden können.

(Dauer: ca. 40-45 Minuten)