Frau Holle (Rollenspiel)

Hier habe ich ein kleines Rollenspiel für euch. Im Vorfeld können die Kinder erzählen, was sie gern im und mit Schnee machen.

Das Kissen der Frau Holle kann präpariert werden. Statt eines normalen Kissens kann auch eine Kissenhülle verwendet werden, in die aufgefädelte Wattebällchen eingenäht sind, die dann beim Schütteln heraushängen.

Frau Holle (Rollenspiel)

von Julia Krenz

Kinder                  „Frau Holle, Frau Holle!“

Frau Holle           „Ja, was ist denn? Was wollt ihr von mir?“

Kinder                  „Wir wünschen uns Schnee!“

Frau Holle           „Schnee? Wieso denn das?“

Kinder gehen einzeln oder in Gruppen vor, nennen ihren Wunsch, stellen ihn pantomimisch dar und setzen sich anschließend dort auf den Boden.

Kinder                  „Weil wir einen Schneemann bauen wollen.“
„Weil wir rodeln gehen möchten.“
„Weil wir uns auf eine Schneeballschlacht freuen.“
„Weil wir …“

Frau Holle           „Ich werde euch euren Wunsch erfüllen.“

Frau Holle geht durch den Raum, schüttelt ein Kissen und verschwindet wieder.

Frau Holle            „Die Welt wird weiß auf mein Geheiß!“

Kinder springen auf, tanzen durch den Raum und versuchen die imaginären Schneeflocken zu fangen.

Kinder                   „Hurra, es schneit! Hurra, es schneit!“

Nikolaus, Nikolaus

Hier habe ich ein kleines Nikolauslied für euch. Auf meiner Facebook-Seite „Jules Kindermusik: Musik für Kinder“ findet ihr ein Video dazu.

Nikolaus, Nikolaus

Musik und Text: Julia Krenz

Nikolaus, Nikolaus,
komm heut Nacht in unser Haus!
Nikolaus, Nikolaus,
komm in unser Haus!

Bring uns leck`re Sachen,
die uns Freude machen.
Steck sie in die Stiefel rein,
wir woll`n auch immer artig sein!

Nikolaus, Nikolaus,
komm heut Nacht in unser Haus!
Nikolaus, Nikolaus,
komm in unser Haus!

 

Kleiner Stern

„Kleiner Stern“ ist ein kurzes Kindergedicht mit Bewegungen, das nicht nur in die Advents- und Weihnachtszeit passt.

Kleiner Stern

von Julia Krenz

Kleiner Stern am Himmelszelt,
so weit entfernt von uns`rer Welt,
und trotzdem sehen wir dein Licht.
Du kleiner Stern, siehst du auch mich?

Kleiner Stern in dunkler Nacht,
was hast du uns denn mitgebracht?
Du sendest uns ein Hoffnungslicht.
Das, kleiner Stern, vergess ich nicht.

Bewegungen:
Stern: mit den Händen vor dem Kopf ein „X“ bilden
Welt: mit beiden Armen einen Kreis vor dem Körper malen
sehen: mit den Händen die Augen abschirmen und nach oben gucken
du auch mich: erst nach oben, dann auf sich selber zeigen
mitgebracht: Hände mit Handflächen nach oben vor den Körper halten
Hoffnungslicht: mit den Händen eine Flamme formen
vergess ich nicht: beide Hände aufs Herz legen

Mia sucht den Weihnachtsschnee (Mitmachkonzert)

Der Traum von der weißen Weihnacht verbindet in der Vorweihnachtszeit viele Kinder und Erwachsene. Doch warum sollte sich dieser Wunsch nur auf Menschen beschränken?

In „Mia sucht den Weihnachtsschnee“ versucht ein kleiner Hund, diesem Wunsch tatkräftig auf die Sprünge zu helfen. Was Mia dabei alles erlebt und wem sie auf ihrer Suche begegnet, wird szenisch aufgeführt und mit Musik untermalt.

Die Geschichte, anschaulich gestaltet mit Kulissen und Requisiten, umrahme ich mit Liedern und Instrumentalmusik, Rhythmikelementen wie Bodypercussion und Orff-Instrumenten. Die zuschauenden Kinder werden dabei aktiv in das Programm eingebunden, erleben aber auch live gespielte Instrumentalmusik (Blockflöte und Traversflöte) und damit Momente des Zuhörens. Die dafür nötigen Begleitarrangements habe ich selber erstellt und eingespielt. Die Aufführung ist eine Mischung aus einem klassischen Konzert, musikalischer Früherziehung und Erzähltheater. Werke bekannter Komponisten haben dabei genauso einen Platz im Programm wie eigene Kompositionen.

Dieses Konzertformat ist sowohl für Kita-Kinder wie auch für die ganze Familie geeignet. Findet der Auftritt in einer pädagogischen Einrichtung statt, übergebe ich der Einrichtung im Anschluss an das Konzert Unterlagen zu den Inhalten der Mitmachteile, sodass diese im Anschluss auch in den pädagogischen Alltag eingebaut werden können.

Ab 3 Jahren
Max. 60 Kinder
Dauer: ca. 40 Minuten für Kita-Kinder (bei einem Familienkonzert in Absprache Verlängerung auf ca. 50 Minuten möglich)

Über mich

Die Kinderliedermacherin „Die Jule“ gestaltet musikalische Events für Kinder ab 3 Jahren. Die zweifache Mutter ist studierte Musikerin, unterrichtet, schreibt Kinderlieder und Instrumentalmusik und erstellt selber die erforderlichen Arrangements. Die Technik (mobile Anlage, Kulissen und Instrumente) wird mitgebracht.

Kontakt/Anfrage

Sie interessieren sich für ein musikalisches Event und möchten mich für einen Auftritt in Ihrer Einrichtung/für Ihre Veranstaltung buchen? Sprechen Sie mich an!

Julia Krenz
kindermusik@julia-krenz.de
https://www.facebook.com/MusikalischeEvents/